Architektur und Gebäude in Leipzig

aus dem Kunstmuseum Hamburg.

Verzeichnis der Abbildungen:
Alte Börse-Leipzig
Amtsgericht-Leipzig
Augusteum-Ansicht-Leipzig
Augusteum-Leipzig
Augustusplatz-Ansicht-Leipzig
Augustusplatz-Leipzig
Barthels Hof-Leipzig
Bezirksschule-Leipzig
Bornerianum-Leipzig
BĂĽrgermeisterhaus-Leipzig
BĂĽrgermeisterhaus-Romanus-Leipzig
BĂĽrgerschule-Bezirkschule-Leipzig
Feuerwehrhauptdepot-Leipzig
Forsthaus-Burgaue
FĂĽrstenhaus-Erker-Leipzig
FĂĽrstenhaus-Leipzig
Gärtnerstände-Innenansicht-Leipzig
Gewandhaus-Leipzig
Handelslehranstalt-Leipzig
Hauptpostgebäude-Leipzig
Höhere Schule für Mädchen-Leipzig
Johannes Stift-Hofansicht-Leipzig
Johannes Stift-Leipzig
Kaserne-Möckern
Kinderkrankenhaus-Leipzig
Komödienhaus-Leipzig
Königliches Gymnasium-Leipzig
Königliches Konservatorium der Musik-Leipzig
Konzertsaal-Leipzig
Kunstgewerbeschule-Kunstakademie-Leipzig
Landgericht-Leipzig
Markthalle-Leipzig
Markthalle-Portal-Leipzig
Museum-Leipzig
Museum-Seitenansicht-Leipzig
Museum-Vorderansicht-Leipzig
Museum-Vorderfassade-Leipzig
Nikolaikirche-Leipzig-1595
Paketpostgebäude-Leipzig
Paketpostgebäude-Südwest-Leipzig
Paulinerbibliothek-Leipzig
Paulinerkloster-Leipzig
Petersthor-Leipzig
Pfarrhaus-Rendnitz
PleiĂźenburg-Hof-Leipzig
PleiĂźenburg-Steinmetzzeichen
Polizeigebäude-Leipzig
Predigerhaus-Leipzig
Rathaus-Entwurf-Leipzig
Rathaus-Leipzig
Rathaus-Leipzig-1595
Rathaus-Rendnitz
Reichsbank-Leipzig
Rote Colleg-Leipzig
Rote Kollegium-Leipzig
Schlachthof-Viehof-Leipzig
Siechenhaus-Leipzig
Städtische Gewerbeschule-Leipzig
Stadtkern-Leipzig
Stadtplan-Leipzig-1749
Stadtplan-Leipzig-1842
Stadttheater-Leipzig
Theatrum Europaeum-Leipzig-1637
Thomasgymnasium-Leipzig
Thomasturm-Nikolaiturm-Rathausturm-Johannisturm-Leipzig
Universitätsbibliothek-Eckbau-Leipzig
Universitätsbibliothek-Hinteransicht-Leipzig
Universitätsbibliothek-Leipzig
Universitätsbibliothek-Lesesaal-Leipzig
Universitätsbibliothek-Vorderansicht-Leipzig
Universitäts-Frauenklinik-Leipzig
Wage-Leipzig
Zeughaus-Leipzig-17. Jahrhundert

Stadt Dresden

von Kunstmuseum Hamburg

Der Rath der Stadt Dresden bewilligte zur Illustrierung der Inventarisation Dresdens eine namhafte UnterstĂĽtzung.

Die vom Königlich Sächsischen Alterthumsverein zur Unterstützung des Bearbeiters des Inventarisationswerkes ernannte Commission von Sachverständigen wirkte auch in diesem Hefte an der Fertigstellung des Drucksatzes mit, und zwar: Herr A. Freiherr von Zedtwitz für Heraldik, Herr Oberstlieutenant von Mansberg für Inschriften, Herr Regierungsrath Dr. Ermisch für ältere Handschriften und Urkunden.

In Einzelfragen erholte ich mir den Rath von mir als besonders sachkundig bekannten Persönlichkeiten

Höchst werthvoll war die umfassende und selbstlose Unterstützung, die Herr Rathsarchivar Dr. Richter dem ganzen Werke widmete.

An den Inventarisationsarbeiten hatte der vom K. Ministerium des Innern mir beigegebene Assistent Risse mit Antheil. Einzelne Arbeiten wurden vom Assistent an der K. Technischen Hochschule Dr. phil. Erich Hänel gefertigt.

Die Illustration beruht auf eigenen Zeichnungen und Messungen, sowie auf Plänen in den Dresdner Sammlungen. Als solche darf jetzt schon in erster Linie die während der Bearbeitung dieses Heftes von mir zusammen gebrachte Sammlung für Baukunst an der Königlich Technischen Hochschule gelten. Ferner finden sich in der Sammlung weiland König Friedrich Augusts IT., im Königlichen Hauptstaatsarchiv, im Königlichen Hofmarschallamte, in der Königlich öffentlichen Bibliothek, im Rathsmuseum u. a. a. 0. zahlreiche auf Dresden bezügliche Pläne und Risse.

Die weiteren photographischen Aufnahmen und Zeichnungen nach diesen fertigte Herr Architekt Hans Gerlach und unter dessen Leitung Herr Photograph KĂĽmmelberger. Einzelne Zeichnungen sind von den Architekten Fritz Weysser in MĂĽnchen, Franz Hartmann und Arthur Fritzsche in Dresden angefertigt worden.

Die Akten des Rathsarchives und Königlichen Hauptstaatsarchives habe ich in früheren Jahren eingehend studirt. Manche Notizen konnten in die Behandlung der Bauwerke mit anfgenommen werden. Vieles Neue fügte Herr Rathsarchivar Dr. Richter bei.

Allen diesen Herren sage ich hiermit meinen ergebensten Dank.
Cornelius Gurlitt.
































































































Siehe auch:

Dresdner Galerie

Siehe auch: HYACINTHE RIGAUD, ALBRECHT DĂśRER, TIZIAN, RAFFAEL, FERDINAND BOL, ADRIAEN VAN DER WERFF, SALOMON KĂ–NINCK, JAN VAN DER MEER VAN DELFT, CARLO DOLCI, KASPAR NETSCHER, GERARD DOU, REMBRANDT VAN RIJN, JAN DAVIDSZ DE HEEM, GABRIEL METSU, REMBRANDT VAN RIJN, ADRIAEN VAN OSTADE, DER MEISTER DES TODES DER MARIA, JUSEPE DE RIBERA, GUIDO RENI, LORENZO LOTTO, FRANCISCO DE ZURBAR AN, RAPHAEL MENGS, REMBRANDT VAN RIJN, BARTOLOME ESTEBAN MURILLO, HANS HOLBEIN DER JĂśNGERE, JEAN ETIENNE LIOTARD, ANTON GRAFF, ANGELICA KAUFFMANN, ANTONIO ALLEGRI DA CORREGGIO, JAN VAN EYCK, ANTONIUS VAN DYCK, JACOB VAN RUISDAEL, CLAUDE LORRAIN, ANTOINE WATTEAU, PAOLO VERONESE, MEINDERT HOBBEMA, PETER PAUL RUBENS, CIMA DA CONEGLIANO, JAN WEENIX, PALMA VECCHIO, JAN WILDENS, MICHELANGELO CARAVAGGIO, POMPEO BAtONI, FRANCESCO FRANCIA, JAN VAN DER MEER VAN HAARLEM, DAVID TENIERS DER Ă„LTERE, WILLEM KLAASZ HEDA, ADRIAEN BROUWER, JAN FY , HRISTIAN LEBERECHT VOGEL, Wolfgang Willrich, Hans Thoma, Wilhelm von Kobell, Mathias Krodel der Ă„ltere, Andreas Achenbach.