Alles läuft nach Plan. Einwurf Brexit:

hubi stendahl sagt

Der Brexit ist eine zwangsläufige Entwicklung, weil die City of London eng verbunden ist mit der Ostküstenmafia der USA, die die FED betreibt. Komponiert wird in der City und bei der FED, musizieren darf man auch in Frankfurt. Der Kontinent Europa mit dem von vornherein zum Scheitern verurteilten Euro ist dabei immer der Vasall der City bzw. der FED gewesen und soll es bleiben. Der Ausstieg der Briten ist also eine zwangsläufige und vorher geplante Entwicklung gewesen.

Der Kontinent soll, verwaltet von der Geldelite in London und NY, als verwaltetes Konstrukt zusammenwachsen (EU). Und das wird man mit dem Eurountergang (nicht Eurodollar) im Chaos (zunächst ohne den Balkan) realisieren. Der Eurountergang darf aber nicht mit dem Eurodollar, der im exterritorialen Gebiet der City gehandelt wird, verwechselt werden:

http://www.wissensmanufaktur.net/city-of-london
https://de.wikipedia.org/wiki/Eurodollar

Das Timing:

hubi stendahl sagt

Manche glauben, es gäbe feste Termine, wann irgendwelche dunklen Mächte losschlagen würden. Das ist natürlich Blödsinn, weil es zu viele Variablen gibt. Ein Plan muss keinen zwingenden Termin sondern nur ein Ziel mit kontinuierlichem Hinarbeiten haben. Wie man die Krise herbeiführt, die von vielen Protagonisten vorher vielfach erwähnt wurde, war mir auch erst klar, als sie 2014 im Anmarsch war (Flutung mit inkompatiblen Terroristen). Dass man sie herbeiführt konnte man mit der Einrichtung des ESFS und später mit dem überstaatlichen Konstrukt ESM, der die Immunität garantiert, von vornherein als Steuerungselement (u.a.Timing) entlarven. Mit dem ESM in Verbindung mit dem IWF konnten die Staaten für eine spätere Übernahme in Abhängigkeit gebracht werden. Es war der einzige Zweck dieser Konstruktion. Hilfe wäre viel einfacher zu realisieren gewesen.

Nun wird am Aufbau einer europäischen Armee gearbeitet:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/volker-kauder-fordert-europaeische-armee-a-1121018.html

Aber nicht alles läuft nach Plan:

Dass der Balkan abgesprungen ist zeigt, dass nicht alles nach Plan läuft. So musste auch A.Merkel immer wieder umdenken, um als wichtige Protagonistin (Auftragnehmerin) das endgültige Ziel weiter im Auge behalten zu können. Deshalb sprach sie vor einem Jahr von einer kleinen EU der 2 Geschwindigkeiten.

Macron als Rothschild Agent um die erste Zentralisierungsstufe zu zĂĽnden:

hubi stendahl sagt

Macron als Rothschild Agent um die erste Zentralisierungsstufe zu zĂĽnden:

Macron ist ehemaliger Banker der Rothschild Dynastie, so wie Soros. Er hat die Aufgabe, sich der BRD anzunähern und einen Verschmelzungsweg einzuleiten, während das Chaos in beiden Staaten weiter hochgefahren wird.

Hier erwarte ich erstmals 2018 Ergebnisse, wenn die Wahlen in der BRD vorbei sind. Dann geht es ans Eingemachte (2018/2019). Da in der BRD bereits mehrere Male ein VorstoĂź stattfand das GG anzugreifen, scheint mir die Vorgehensweise klar.

Man wird im Chaos, hervorgerufen durch ein paar hundert oder tausend Islamisten den Notstand ausrufen und die entsprechenden Notstandsgesetze aktivieren (BW im Innern). Dann wird man analog der vergangenen Versuche mit dem Hinweis auf eine unabwendbare Notwendigkeit den Zusammenhalt der Europäer heroisieren (in Wahrheit EU) und vorschlagen das GG zu ändern. Artikel 23 und 79 Abs. 3 sind hier entscheidend. Der Artikel 146 ist damit erfüllt. Das trojanische Pferd ist das Versprechen, der BRD eine neue Verfassung zu bescheren, die sich als Einfallstor für die paneuropäischen Parteien erweisen wird. Das durchblickt aber kaum einer.

Die Menschen werden im Chaos dem zustimmen. Da bin ich mir sicher. Wenn wir alleine keine Ordnung mehr herstellen können, dann in Gottes Namen eben alle zusammen. Europa gegen den konstruierten Islam. Schon heute schreien alle danach, endlich eine Verfassung zu bekommen. Die weitere Plünderung gespeicherter Arbeitskraft der Deutschen kann damit nach einer zeitgleichen Währungsreform (Euro 2.0) fortgesetzt werden. So oder so ähnlich wird es in den nächsten Jahren kommen. Dabei ist das Timing gleichgültig, sie denken in Generationen, nicht in Jahren.

Es wäre sinnvoller, dem breiten Publikum zunächst zu erklären, dass nicht etwa die im TV auftretenden Figuren die Treiber der Abschaffung der BRD sind, sondern nur Handlanger.

hubi stendahl sagt

Es wäre sinnvoller, dem breiten Publikum zunächst zu erklären, dass nicht etwa die im TV auftretenden Figuren die Treiber der Abschaffung der BRD sind, sondern nur Handlanger.

Im Hintergrund arbeiten Organisationen, die offen an der Abschaffung arbeiten und vom Volk aufgrund fehlender Kommunikation in den Medien nicht einmal erkannt werden. Einer dieser Vereine ist die im Bundestag operierende „Europa-Union-Deutschland e.V.“ eine Unterorganisation der paneuropäischen UEF (Union der europäischen Förderalisten e.V.), die sich der Abschaffung der Staaten und dem Beitritt dieser zu einer zentralisierten Macht in Brüssel verschrieben hat und vom CIA zumindest zeitweise finanziert wurde (sogar in Wikipedia dokumentiert). Unzählige weitere Gruppen formieren sich dabei zu einem Netzwerk, wie z.B. die Paneuropa Union e.V. in München, deren Führungsriege aus CSU Politikern und u.a. dem ehemaligen Mecklenburg Vorpommerschen MP Dr. Gomolka besteht.

Das wird verheimlicht und ist der Steigbügel um das Grundgesetz, das uns vor einer Staatszerstörung mit den Ewigkeitsartikeln schützt, auszuhebeln.
Auch das BVerfG wird kaum offenen Hochverrat in der Hoffnung nicht belangt zu werden begehen, wenngleich sie ihre gut bezahlten Posten in BrĂĽssel bereits im Auge haben.

So wird man mit allerlei Nebelkerzen versuchen das Grundgesetz zu beugen, um den Weg, ĂĽber eine dem Volk versprochene Verfassung, in eine zentralisierte EU frei zu machen.

Die Europa Union Deutschland e.V. stellt sich selbst als Bürgerbewegung vor. Nur seltsam, dass ausgerechnet u.a. Figuren wie Elmar Brok (Bertelsmann Trojaner) oder Peter Altmaier (Kanzleretten-Schätzchen für besondere Angelegenheiten) bereits Präsidenten einer „Bürgerbewegung“ waren. Heute leitet Rainer Wieland (CDU), Präsident der „Europa-Union Deutschland“, Mitglied im ZDF Fernsehrat, Vizepräsident des EU Parlaments diese vernebelnd Bürgerbewegung bezeichnete Interessengemeinschaft, die im Bundestag tagt.

Wer als Politiker so alles nur das Beste fĂĽr seine BĂĽrger ĂĽber eine Mitgliedschaft in diesen vom Steuerzahler subventionierten Vereinen will, auszugsweise hier:

SPD:

Uta Zapf, Heidemarie Wieczorek-Zeul, Ute Vogt, Franz Thönnes, Martin Schwanholz, Angelica Schwall-Düren, Frank Schwabe, Axel Schäfer, Marlene Rupprecht, Michael Roth, Johannes Pflug, Kirsten Lühmann, Gabriele Lösekrug-Möller, Christian Lange, Susanne Kastner, Johannes Kahrs, Josip Juratovic, Christel Humme, Gustav Herzog, Günter Gloser, Gabriele Fograscher, Edgar Franke, Petra Ernstberger, Elvira Drobinski-Weiß
Martin Dörmann, Gerd Friedrich Bollmann, Klaus Barthel, Doris Barnett, Heinz-Joachim Barchmann, Sabine Bätzing, Rainer Arnold.

Bündnis 90/Die Grünen: Manuel Sarrazin, Tabea Rößner, Lisa Paus, Omid Nouripour, Sylvia Kotting-Uhl, Katja Keul, Ingrid Hönlinger, Kai Gehring
Hans-Josef Fell, Birgit Bender, Marieluise Beck.

CDU: Peter Altmaier. Altmaier ist “EU-Beamter”, als solcher “beurlaubt” und war Präsident der “Europa-Union Deutschland e.V.” Norbert Barthle,
Steffen Bilger, Wolfgang Börnsen, Helge Reinhold Braun, Leo Dautzenberg,
Thomas Dörflinger, Ingrid Fischbach, Axel Fischer, Hartwig Fischer, Erich G. Fritz, Hans-Joachim Fuchtel, Ingo Gädechens, Thomas Gebhart, Alois Gerig, Eberhard Gienger, Peter Götz, Markus Grübel, Stephan Harbarth
JĂĽrgen Hardt, Rudolf Henke, Michael Hennrich, Ansgar Heveling, Egon JĂĽttner, Andreas Jung, Franz Josef Jung (Weltbester Verteidigungsminister), Bernhard Kaster, Stefan Kaufmann.
(Auflistung kann durch Zu-/Abgänge leicht differieren.)

Wieland wird übrigens vorgeworfen, dass er seine Positionen zum Nutzen seiner Anwaltskanzlei missbraucht. Kann man sich kaum vorstellen, dass die Damen und Herren so etwas machen würden. Schließlich handelt es sich um eine -Bürgerbewegung für Bürger. ……….. zur Selbstabschaffung.

Zuerst wird Chaos geschaffen. Danach wird im Chaos ein Angebot der Politik folgen, das Grundgesetz zur späteren Installation einer Verfassung zu ändern. Dann wird man einen Verfassungs-Konvent einrichten, um mittels Volksbefragung Änderungen (insbesondere Artikel 23, 146 und 79 Abs.3) an den Ewigkeitsartikeln zu formulieren, die einen Übertritt in die EU ermöglichen. Zentraler Artikel ( 79 Abs. 3 ): Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig.

Ich bleibe dabei. DAS IST DER PLAN (AUFTRAG) DER ANGELA MERKEL.

https://de.wikipedia.org/wiki/Europa-Union_Deutschland