Das Timing:

hubi stendahl sagt

Manche glauben, es gäbe feste Termine, wann irgendwelche dunklen Mächte losschlagen würden. Das ist natürlich Blödsinn, weil es zu viele Variablen gibt. Ein Plan muss keinen zwingenden Termin sondern nur ein Ziel mit kontinuierlichem Hinarbeiten haben. Wie man die Krise herbeiführt, die von vielen Protagonisten vorher vielfach erwähnt wurde, war mir auch erst klar, als sie 2014 im Anmarsch war (Flutung mit inkompatiblen Terroristen). Dass man sie herbeiführt konnte man mit der Einrichtung des ESFS und später mit dem überstaatlichen Konstrukt ESM, der die Immunität garantiert, von vornherein als Steuerungselement (u.a.Timing) entlarven. Mit dem ESM in Verbindung mit dem IWF konnten die Staaten für eine spätere Übernahme in Abhängigkeit gebracht werden. Es war der einzige Zweck dieser Konstruktion. Hilfe wäre viel einfacher zu realisieren gewesen.

Nun wird am Aufbau einer europäischen Armee gearbeitet:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/volker-kauder-fordert-europaeische-armee-a-1121018.html

Aber nicht alles läuft nach Plan:

Dass der Balkan abgesprungen ist zeigt, dass nicht alles nach Plan läuft. So musste auch A.Merkel immer wieder umdenken, um als wichtige Protagonistin (Auftragnehmerin) das endgültige Ziel weiter im Auge behalten zu können. Deshalb sprach sie vor einem Jahr von einer kleinen EU der 2 Geschwindigkeiten.